Kreis-SPD leitet Erneuerungsprozess ein

Am Samstag kam in Korschenbroich der Kreisvorstand der SPD im Rhein-Kreis Neuss zur Klausurtagung zusammen. Nach den schweren Niederlagen des Wahljahres gilt es nun den Erneuerungsprozess der SPD auf allen Ebenen einzuleiten und zu gestalten.

Zunächst galt es daher klare Ziele für die nächsten Jahre zu vereinbaren, auf die hingearbeitet werden soll. Im Fokus stand natürlich dabei die Kommunalwahl im Jahr 2020. „Wir wollen die kommunale starke Basis, die wir durch vier SPD-Bürgermeister haben, weiter ausbauen. Unserer Bürgermeister werden im Jahr 2020 von einem SPD-Landrat unterstützt werden“, so die kämpferische Ansage vom Kreisvorsitzenden Daniel Rinkert. (mehr …)

Rainer Thiel erneut zum Vorsitzenden der
SPD-Kreistagsfraktion gewählt

Kreistagsabgeordnete wählen neuen Fraktionsvorstand

Auf der heutigen Sitzung der SPD-Abgeordneten im Kreistag des Rhein-Kreises Neuss wurde Rainer Thiel als Fraktionsvorsitzender in seinem Amt bestätigt. Seine beiden Stellvertreter bleiben die Dormagenerin Doris Hugo-Wissemann und der Korschenbroicher Udo Bartsch. Als Beisitzer gehören weiterhin Harald Holler (Neuss), Christian Stupp (Grevenbroich), Reinhard Rehse (Dormagen) und Dieter Jüngerkes (Meerbusch) dem Fraktionsvorstand an. Alle Vorstandsmitglieder wurden jeweils einstimmig gewählt. (mehr …)

Rainer Thiel MdL: „Wahlkampf auf dem Rücken der Kohlebeschäftigten – das geht gar nicht!“

Rainer Thiel im Gespräch mit BR Jürgen Linges

In der sogenannten „Düsseldorfer Erklärung“ fordern vier Grüne Umweltminister, darunter auch Johannes Remmel aus Nordrhein-Westfalen, etwa die Abschaltung von zehn Kohlekraftwerken in NRW vor 2020, bspw. an den Standorten Grevenbroich-Neurath und Niederaußem. Dazu erklärt Rainer Thiel MdL:

„Wahlkampf auf dem Rücken der Kohlebeschäftigten – das geht gar nicht! Remmel spielt mit der Zukunft des ganzen Rheinischen Reviers und verunsichert nicht nur die Belegschaften. Mit der ständigen Debatte über mögliche Ausstiegszeiten werden Ängste geschürt: Die gesamte Arbeitnehmerschaft, deren Familien, junge Auszubildende und langjährige Beschäftigte fühlen sich in ihrer Existenz und in ihren Zukunftsplanungen bedroht. (mehr …)

Rainer Thiel: Perspektiven für einen gelingenden Strukturwandel

Auswirkungen der Energiewende auf unsere Region

Mittwoch, 29. März 17:00 – 20:00 | Zum Facebook-Event
Haus Neurath (An Haus Neurath, 41517 Grevenbroich)

Unsere Region, die Energiewirtschaft, die Industrie, das Handwerk oder das Gewerbe, wir alle sind von der Energiewende besonders betroffen: (mehr …)

„Rommerskirchen soll in den kommenden Jahren S-Bahn-Haltepunkt werden!“

(v.l.n.r.) Dr. Martin Mertens, Dierk Timm und Rainer Thiel MdL

„Rommerskirchen soll in den kommenden Jahren S-Bahn-Haltepunkt werden!“ Dieses Ziel verfolgt Rommerskirchens Bürgermeister Dr. Martin Mertens schon seit drei Jahren mit großem Nachdruck. Auf dem Weg zur Umsetzung hat der Bürgermeister der Gillbach-Gemeinde jetzt Rückenwind durch eine Machbarkeitsstudie des Zweckverbands Nahverkehr Rheinland (NVR) erhalten, die der Verbindung zwischen Köln und Mönchengladbach ein sehr gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis für einen S-Bahn-Ausbau bescheinigt hat.

Um die weitere Vorgehensweise zu besprechen, lud der Bürgermeister nun den Landtagsabgeordneten Rainer Thiel und den Verkehrsexperten des NVR, Dierk Timm, zum Abstimmungsgespräch ein. (mehr …)

Zukunft der Arbeit!

Gemeinsames Forum mit Rainer Schmeltzer, dem Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Regionalforum der IG BCE – Rhein Kreis Neuss und Rainer Thiel MdL laden Sie zum gemeinsamen Zukunftsdialog ein am:

  • Datum: 20. März 2017
  • Uhrzeit: 15:00 – 17:30
  • Ort: Zehntscheune Grevenbroich, Elsener Haus 11, 41515 Grevenbroich

Für unser Forum „Zukunft der Arbeit“ konnten wir den Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen Rainer Schmeltzer gewinnen. IG BCE Fachreferent für Arbeit 4.0 Stephan Klein wird einen Einblick in die bisherigen Entwicklungen und die weitere Perspektive geben. (mehr …)

1 | 51234...»»