Wahlkampf-Schlussspurt mit Hannelore Kraft in Neuss

Samstag, 25. September 2021, ab 13 Uhr | Neuss, Niederstraße 79-81

Am 25. September, dem Samstag vor der Bundestagswahl, kommt unsere langjährige Ministerpräsidentin Hannelore Kraft nach Neuss, um Daniel Rinkert im Wahlkampf-Schlussspurt zu unterstützen. Gemeinsam mit Daniel wird sie ab 13 Uhr am Infostand der SPD vor der „Bäckerei Busch“ (Niederstraße 79-81) anzutreffen sein, um mit möglichst vielen Bürger:innen ins Gespräch zu kommen.

Am Infostand erwartet Euch zudem von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr ein kleines Rahmenprogramm. Die Band „In The Mood“ wird den Auftritt musikalisch begleiten. Und neben Informationen zu unserem Wahlprogramm und Kanzlerkandidaten Olaf Scholz dürfen sich die Bürger:innen auch über Rosen freuen, die Daniel Rinkert gemeinsam mit Hannelore Kraft und Bürgermeister Reiner Breuer verteilen wird.

Mittagspause mit Karl Lauterbach in Dormagen

Montag, 20. September 2021, 12 bis 13 Uhr | Dormagen, Rathausplatz

Er ist einer der Gesichter der letzten Monate, die uns mit ihren Erklärungen durch die Pandemie führen. Dabei ist er nicht nur regelmäßig in Talkshows zu sehen, sondern auch viel im Land unterwegs. Richtig, damit kann nur Karl Lauterbach gemeint sein.

Karl Lauterbach ist es persönlich ein wichtiges Anliegen, vor der Wahl in den Rhein-Kreis Neuss zu kommen. Er wird am Montag zwischen 12 und 13 Uhr auf dem Rathausplatz in Dormagen sein. Hier haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit Karl Lauterbach und Daniel Rinkert zu diskutieren. Darauf freuen sich beide!

Sport im Rhein-Kreis Neuss

GRÜNE und SPD wollen die Prävention von Gewalt, Missbrauch, Rassismus und Diskriminierung im Sport stärker in den Fokus rücken

Im Rhein-Kreis Neuss sind rund 120.000 Menschen in 370 Vereinen sportlich aktiv – davon annähernd 50.000 Kinder und Jugendliche. Sport fördert das Miteinander und insbesondere Teamsportarten tragen nachweislich zur Stärkung der Sozialkompetenz bei. Umso beunruhigender ist es, dass sich sportartenübergreifend die Berichte über Mobbing, Diskriminierung, rassistischen Beleidigungen und sogar sexuellen Missbrauch häufen – im Breiten- und Profisport. Der Verein „Athleten Deutschland“ spricht von einem strukturellen Problem und fordert die Stärkung von unabhängigen regionalen Beratungsstellen. Weiterlesen →