Andreas Behncke: Der Rhein-Kreis Neuss muss auf eine mögliche 2. Welle vorbereitet sein

SPD-Landratskandidat Andreas Behncke schaut besorgt auf die steigenden COVID19-Infektionszahlen im Rhein-Kreis Neuss. Mitte Juli gab es rund 30 aktive Infektionen. Ende des Monats sind es schon rund 60 Fälle. „Das Virus ist unsichtbar, aber weiter sehr präsent in unserem Leben. Wir müssen eine 2. Welle mit allen Möglichkeiten vermeiden“, sagt der SPD-Politiker. Er appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, weiterhin achtsam zu sein und die bestehende Hygieneregeln einzuhalten. Weiterlesen →

Lange Wartezeiten beim Straßenverkehrsamt

SPD-Landratskandidat Andreas Behncke fordert eine Neuorganisation

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sind auf den SPD-Landratskandidaten Andreas Behncke zugegangen. Ihr Kritikpunkt an die Kreisverwaltung: lange Wartezeiten beim Straßenverkehrsamt. „Mittlerweile müssen die Menschen im Rhein-Kreis Neuss zwei Wochen auf einen Termin beim Straßenverkehrsamt warten“, berichtet der SPD-Politiker aus Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern. Aus Sicht von Behncke ist dies ein unhaltbarer Zustand: „Hier muss Landrat Petrauschke (CDU) dringend nachsteuern.“ Weiterlesen →

ASF im Rhein-Kreis Neuss begrüßt die Gleichstellungsstrategie der Bundesregierung

Nicole Jockisch, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen im Rhein-Kreis Neuss

Die am 8. Juli im Bundeskabinett beschlossene nationale Gleichstellungsstrategie sieht vor, dass die Bundesregierung bei allen neuen Gesetzen und Förderprogrammen darauf achtet, wie diese sich auf das Thema Geschlechtergerechtigkeit auswirken, unabhängig davon, welches Ministerium zuständig ist. „Diese Strategie ist ein guter Impuls für mehr Gleichberechtigung“, sagt Nicole Jockisch als Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen im Rhein-Kreis Neuss. „Ich möchte mich ausdrücklich bei Familienministerin Franziska Giffey für ihren persönlichen Einsatz bei diesem Thema bedanken“, so Nicole Jockisch. Weiterlesen →