Abendbrot mit Jochen Ott: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Schulpolitik

Brot und Butter, Aufschnitt und Käse, eventuell noch Tomaten und Essiggürkchen – das ist, etwas klischeehaft, das typische Abendbrot am Niederrhein. Durch die neue „Abendbrot-Reihe“ der SPD im Rhein-Kreis Neuss, ist beim Abendbrot nun Abwechslung angesagt: Vielfältige Referent*innen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen diskutieren in diesem Format zusammen mit weiteren Interessent*innen digital über wichtige Themen unserer Zeit.

Den Anfang macht Jochen Ott, schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, am kommenden Donnerstag, den 25.02.2021 um 18:00 Uhr. Weiterlesen →

Veranstaltung: Wie hat Corona die Kultur verändert?

Das Kulturforum der SPD Rhein-Kreis Neuss diskutiert über die Auswirkungen von Corona auf die Kulturszene und Wege aus der Krise

Die Kulturlandschaft spürt mit aller Härte die Auswirkungen der Corona-Pandemie in Deutschland. Während andere Bereiche sich auf einen Abholservice oder Lieferservice umrüsten konnten, ist der Vorhang in den meisten Kultureinrichtungen in den letzten Monaten geschlossen geblieben. Dennoch kommt die Perspektive der Künstler*innen in vielen Diskussionen nicht vor. Während im ersten Lockdown kaum Hilfen für diesen Teil der Bevölkerung vorgesehen waren, konnten die Künstler*innen Ende 2020 Hilfen beantragen. Weiterlesen →

Krefelder DGB-Vorsitzender Philipp Einfalt als Bundestagskandidat nominiert

Der 49-jährige Philipp Einfalt ist gestern vom Vorstand der Krefelder SPD sowie vom Rhein-Kreis Neuss einstimmig als Bundestagskandidat für den Wahlkreis 110 Krefeld I/Neuss II nominiert worden. Eine Findungskommission hatte den DGB und GEW-Vorsitzenden in Krefeld zuvor ebenfalls einstimmig empfohlen. „Gute Bildung für alle und besonders ab den ersten Lebensmonaten ist mir besonders wichtig“, betont der nominierte Philipp Einfalt. Weiterlesen →