SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss wählte Andreas Behncke zum Fraktionsvorsitzenden

(v.l.n.r.) Udo Bartsch, Doris Hugo-Wissemann, Andreas Behncke, Andrea Jansen und Stefan Schmitz

Auf der gestrigen konstituierenden Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss wurde Andreas Behncke (40) zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt und führt nun die 18 Kreistagsabgeordneten der SPD an.

Andreas Behncke lebt mit Frau und Sohn in Dormagen und ist als Referent bei der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK NRW) tätig. Zur diesjährigen Kommunalwahl ist er als SPD-Landratskandidat angetreten und hat mit dem Einzug in die Stichwahl gegen Amtsinhaber Hans-Jürgen Petrauschke für eine Sensation gesorgt. (mehr …)

Grevenbroich wird S-Bahn-Knotenpunkt – Projekt wird ins Strukturstärkungsgesetz der Bundesregierung aufgenommen

Das Bundeskabinett befasst sich heute mit den Gesetzen zum Strukturwandel und Kohleausstieg im Rheinischen Revier. „Die S-Bahn für das Rheinische Revier wird zusätzlich in das Strukturstärkungsgesetz der Bundesregierung aufgenommen,“ erklärt der zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Udo Schiefner, „unser Druck aus der Region zahlt sich aus. Gestern Abend haben sich die Koalitionsfraktionen aus SPD und Union geeinigt.“ Der Bundestag wird am 3. Juli 2020 über das entsprechende Gesetzespaket abstimmen. (mehr …)

Inklusive Wohnungsprojekte auch im Kreis realisieren

Wohnungsbau im Rhein-Kreis Neuss

Bis 2030 fehlen im Rhein-Kreis Neuss etwa 20.000 Wohnungen. Diese müssen aus Sicht der SPD-Kreistagsfraktion nicht nur bezahlbar und qualitativ hochwertig sein, sondern auch den Ansprüchen verschiedener Menschen – z. B. Singles, Alleinerziehende, Familien und Senioren – gerecht werden. (mehr …)