Podiumsdiskussion: Mobilität in Meerbusch

Meerbusch liegt inmitten des rheinischen Ballungszentrums. Wir wissen um den Wert von Mobilität, kennen aber auch ihren Preis: Lärm, Abgase und Staus.

Die Mobilität der Zukunft muss umwelt- und sozialverträglich sein und sich an den Bedürfnissen der Menschen orientieren. Unsere Aufgabe ist es, Mobilität für die Zukunft neu zu denken. (mehr …)

SPD-Landratskandidat Andreas Behncke lädt zum Neusser Küchentischgespräch

Wie entwickelt sich die Wohnsituation in Neuss und dem Rhein-Kreis? Über diese Frage, die Wohnungsnot und mögliche Lösungen spricht SPD-Landratskandidat Andreas Behncke am kommenden Dienstag (24. September 2019) mit seinen Gästen am Neusser Küchentisch. Mit am Tisch sitzen Bürgermeister Reiner Breuer, Landtagsabgeordneter Jochen Ott und Beate Glöckler vom Mieterverein Düsseldorf. Außerdem bleibt Platz am Küchentisch für alle Interessierten, die Fragen, Anregungen oder Lösungsvorschläge haben. (mehr …)

XXXI. Boule Turnier der SPD Meerbusch

Dormagen: SPD-Sommerfest feiert am 25. August 2019 sein 40. Jubiläum

Bevor der Schulalltag wieder startet, wird am letzten Feriensonntag noch einmal richtig gefeiert, denn das SPD-Sommerfest begeht am Sonntag, 25. August, sein 40. Jubiläum. Von 11 bis 17 Uhr wird auf der großen Spielwiese im Delhovener Tannenbusch gespielt und getobt, können kreative Ideen auf Papier gebracht und Löwen- oder Schmetterlingsgesichter geschminkt werden. Wer will, kann sich am Glücksrad versuchen oder beim Sägewettbewerb Augenmaß und handwerkliches Geschick beweisen. (mehr …)

Künstliche Intelligenz – Ein Einblick in die Arbeit von Kawasaki Robotics in Neuss

Künstliche Intelligenz (KI) bringt Gesellschaft, Wirtschaft und Politik viele neue Handlungsoptionen. Neu sind vor allem die Verbindung von künstlicher Intelligenz (KI) und Maschinen, die Vernetzung von smarten Maschinen untereinander sowie die Interaktion von Maschinen und Menschen. Die digitale Vernetzung löst die Grenzen zwischen Märkten, Regionen, Unternehmen, Maschinen und Menschen auf. Digitale Plattformen werden zu Drehscheiben der Ökonomie und bilden das Betriebssystem für die Arbeit.

Diese technologische Entwicklung ist für sich genommen weder gut noch schlecht. Sie bietet Möglichkeiten für neue, hochwertige Arbeitsplätze, für bessere Arbeitsbedingungen und künftigen Wohlstand. Gleichzeitig droht, dass die Digitalisierung zum Abbau von Arbeitsplätzen, zur Überwachung sowie zur Verschärfung des Leistungsdrucks genutzt wird. (mehr …)