SPD Dormagen: Sammelcontainer für Wertstoffe und Elektrokleingeräte in den Ortsteilen aufstellen

Die Entsorgung von Elektrokleingeräten wie Rasierapparat, Toaster, Fön etc. ist derzeit so geregelt, dass diese entweder in Elektro-Fachgeschäften (ab 400 qm Verkaufsfläche) oder bei den Kleinanlieferstellen in Grevenbroich-Neuenhausen oder Neuss-Grefrath abgegeben werden müssen. Ein ähnlich gelagertes Problem besteht bei Wertstoffen aus Metall oder Plastik. Nur Verpackungsmaterialien dürfen über die „Gelbe Tonne/Gelber Sack“ entsorgt werden. Gegenstände wie Töpfe, Metall- oder Plastikschüsseln, Plastikeimer, große Blumentöpfe etc. können nur an den Kleinanlieferstellen abgegeben werden. (mehr …)

SPD Dormagen: Bürgerdialog „Umwelt und Klima“ mit vielen neuen Ideen

Bürgerdialog „Umwelt und Klima“ mit vielen neuen Ideen

Knapp 40 Bürgerinnen und Bürger waren ins Bürgerhaus Hackenbroich gekommen, um mit der SPD Dormagen ihre Ideen zum Klima- und Umweltschutz zu diskutieren.

SPD-Vorsitzender Carsten Müller, der die Veranstaltung in Vertretung für die erkrankte stellvertretende Vorsitzende Susanne Uhlman leitete, führte aus, wie wichtig der SPD die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist: „Bereits 2013 haben wir mit den Bürgerdialogen gute Erfahrungen gemacht. Auch unser Wahlprogramm für die diesjährige Kommunalwahl wollen wir im Dialog mit Dormagenerinnen und Dormagenern entwickeln.“ (mehr …)

SPD Dormagen: Diskussionen, Ideen und Anregungen rund um Klima- und Umweltschutz

Die Themen Klima- und Umweltschutz haben selten so im Fokus gestanden wie heute. Immer mehr Menschen und Kommunen engagieren sich, um die Erde als gesunden und attraktiven Lebensraum zu erhalten. Aber reicht es, persönlich auf Plastik, Autofahren und versiegelte Vorgärten zu verzichten, sich als Stadt den Zielen einer klimafreundlichen Kommune zu verpflichten oder sich auf dem Weg zu einer „Global Nachhaltigen Kommune“ zu machen? Darüber wollen die Dormagener Sozialdemokraten am Mittwoch, 12. Februar, ab 19 Uhr mit den Dormagenerinnen und Dormagener im Bürgerhaus Hackenbroich (Salm-Reifferscheidt-Allee 20, 41540 Dormagen) diskutieren. Dabei geht es auch um die Sammlung von neuen und ungewöhnlichen Ideen, um Gedanken- und Handlungskonzepte für die kommenden Jahre zu entwickeln. (mehr …)