„Petra Kammerevert wird neue Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung“

Petra Kammerevert, MdEP

Die SPD-Europaabgeordnete Petra Kammerevert wurde am Montag, 23. Januar, zur neuen Vorsitzenden des Ausschusses für Kultur und Bildung (kurz: CULT) des Europäischen Parlaments gewählt. Sie folgt auf ihre sozialdemokratische Kollegin, die Italienerin Silvia Costa. Nach fünf Jahren als Koordinatorin ihrer Fraktion im Kulturausschuss übernimmt sie damit eine neue leitende Rolle in der europäischen Politik und ist nun die erste Ansprechpartnerin im Europäischen Parlament für die Themen Bildung, Kultur, Medien, Jugend und Sport. (mehr …)

Brüssler Gespräche: Vom Flüchtling zum Europäer

bruesseler-gespraeche_integration

(mehr …)

‪‎TTIP‬-Informationsveranstaltung mit unserer Europaabgeordneten Petra Kammerevert

ttip-info-petra-kammerevert

Einladung zur kostenlosen Filmvorführung von „Mustang“ am 22. Februar um 19 Uhr in der „Black Box“

Petra Kammerevert, MdEP

Petra Kammerevert, MdEP

Eintritt frei für einen weiteren Kinoabend in Düsseldorf: Die SPD-Europaabgeordnete Petra Kammerevert und das Filmmuseum Düsseldorf zeigen den Erstplatzierten des LUX-Filmpreises 2015 „Mustang“ (Türkei, Deutschland, Katar, Deniz Gamze Ergüven). Wir laden Sie herzlich ein, am 22. Februar um 19.00 Uhr im Kino „Black Box“ dabei zu sein.

Karten können beim Filmmuseum unter Tel.: 0211-8992232 reserviert werden und sind spätestens 20 Minuten vor Filmbeginn abzuholen. Die Kartenwünsche werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. (mehr …)

Newsletter der Europaabgeordneten Petra Kammerevert – Ausgabe: Nr.6 Mai 2015

newsletter-petra

Die aktuelle Ausgabe des Newsletters ist online. Wieder mit vielen interessanten und aktuellen Themen aus der Europäischen Union.

Unter anderem mit folgendem Inhalt: (mehr …)

„Netzneutralität ist der neue American Dream”

Gleichbehandlung des Datenverkehrs kann heute in USA gesetzlich verankert werden, während im EU-Rat Verwässerung droht

Petra Kammerevert, MdEP

Petra Kammerevert, MdEP

Befürworter und Gegner der Netzneutralität blicken gespannt auf diesen Beschluss: Die US-Telekommunikationsaufsicht wird am Donnerstagabend mitteleuropäischer Zeit über die Gleichbehandlung des Datenverkehrs in den USA entscheiden.

„Ohne klare Regeln zur Netzneutralität würde der Wettbewerb im Internet früher oder später zum Erliegen kommen. Eine Gleichbehandlung des gesamten Datenverkehrs ist unabdingbar“, sagt Petra Kammerevert, medienpolitische Sprecherin der Europa-SPD. „Netzneutralität kann der neue American Dream werden. Sie garantiert, dass jedermann die Freiheit hat, seine Inhalte im Netz zu veröffentlichen – und so unter fairen Bedingungen erfolgreich werden kann.“ (mehr …)

1 | 41234