„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“

Haushaltsrede des SPD-Fraktionsvorsitzenden Udo Bartsch

Es gilt das gesprochene Wort

Am 24. Februar 2022 hat eine andere Zeit begonnen, alte Gewissheiten sind dahin und wir müssen uns in vielen Bereichen von Hoffnungen, Illusionen und politischen Prinzipien verabschieden.

Sehr geehrter Herr Landrat,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren der Kreisverwaltung,
meine Damen und Herren,

am 24. Februar wurde eine Zeitenwende in der Geschichte Europas markiert. Der russische Präsident hat einen Angriffskrieg gegen die Ukrainerinnen und Ukrainer vom Zaun gebrochen und stellt damit Freiheit und Demokratie, nicht nur in der Ukraine, in Frage. Der Frieden in Europa ist Geschichte. (mehr …)

Kreishaushalt 2022 ist von Rot-Grün geprägt

Städte und Gemeinden werden entlastet, wichtige Vorhaben vorangebracht

Der Rhein-Kreis Neuss und seine Kommunen stehen vor großen Herausforderungen. Der schreckliche Ukraine-Krieg, die daraus entstandene Fluchtbewegung und die Bewältigung der Corona-Pandemie betreffen alle politischen Ebenen. (mehr …)

GRÜNE und SPD wollen Solarenergie-Ausbau im Rhein-Kreis Neuss beschleunigen

Die Umsetzung der Energiewende ist eine der größten Herausforderungen in Deutschland und speziell im Rhein-Kreis Neuss. Um das Ziel der Bundesregierung zu erreichen, bis zum Jahr 2030 mindestens 80 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien zu beziehen, sind auch im Kreisgebiet erhebliche Anstrengungen erforderlich.

Vor diesem Hintergrund haben die Kreistagsfraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD einen gemeinsamen Antrag zur nächsten Sitzung des Kreisausschusses am 23. März 2022 formuliert. Ziel ist es, die Ausbaupotentiale von erneuerbaren Energien – speziell im Bereich der Photovoltaik – im Rhein-Kreis Neuss zu prüfen. (mehr …)