Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion besuchten den Dormagener Chempark

Im November besuchten Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss den Chempark in Dormagen. Unter der Leitung der stellv. Fraktionsvorsitzenden Doris Wissemann und Herbert Palmen, Sprecher der SPD-Fraktion für Rettungswesen, Feuer- und Katastrophenschutz, tauschten sich die Mitglieder mit Chempark-Leiter Lars Friedrich, Brandschutzleiter Stephan Hummel und Jobst Wierich, Leiter Politik- und Bürgerdialog, über das Thema Sicherheit im Chempark – auch vor dem Hintergrund des Unfalls in Leverkusen – aus. (mehr …)

Nachhaltiges Wirtschaften: GRÜNE und SPD erörtern Möglichkeit einer Gemeinwohlbilanzierung für den Rhein-Kreis Neuss

In den letzten Jahren haben sich zahlreiche kommunale Bilanzierungsstandards wie beispielsweise die CO2-, die Umwelt-, die Nachhaltigkeits- oder die Gemeinwohlbilanz etabliert und weiterentwickelt. Letztere basiert auf einem ethisch-nachhaltigen Wirtschaftssystem, welches das Wohl von Mensch und Umwelt zum obersten Ziel des Wirtschaftens erklärt. (mehr …)

„Präventive Hausbesuche“ ermöglichen ein selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter

SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordern die Ausarbeitung eines Konzeptes für „Präventive Hausbesuche“ bei Senior*innen über 75 Jahren im Rhein-Kreis Neuss

Bis ins hohe Alter ein eigenständiges Leben im gewohnten Umfeld und in den eigenen vier Wänden führen, dürfte ein Wunsch vieler Menschen sein. Das Konzept der „Präventiven Hausbesuche“ kann dies ermöglichen. Ein solches soll der Rhein-Kreis Neuss erarbeiten und für 2023 ein Modellprojekt planen. Das beantragen die Kreistagsfraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Soziales und Wohnen am 30. November 2021. (mehr …)