Kreis-Jusos wählen neues Vorstandsteam

(v.l.n.r.) Justus Schlösser, Veronika Fischer, Karina Kloos, Elias Borchert und Laurenz Tiegelkamp

Am vergangenen Montag (25. Februar) haben die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten aus dem Rhein-Kreis Neuss einen neuen Vorstand gewählt. Der neuen Vorsitzenden Karina Kloos (23) aus Jüchen stehen künftig vier Stellvertreter*innen zur Seite: Laurenz Tiegelkamp (21) aus Dormagen, Veronika Fischer (19) aus Neuss, Elias Borchert (19) aus Grevenbroich und Justus Schlösser (17) aus Kaarst. (mehr …)

SPD Rommerskirchen diskutiert mit Bürgerinnen und Bürgern zum Thema „Strukturwandel“

Gestern hat die SPD Rommerskirchen erneut zu ihrer Gesprächsreihe „Sinstedener Gespräche“ eingeladen. Diesmal stand das aktuelle Thema: „Braunkohleausstieg – und was nun?“ auf dem Programm.

Neben den Genossinnen und Genossen sind viele Bürgerinnen und Bürger der Einladung in die Alte Schule Sinsteden gefolgt. Nach einer Begrüßung der Gäste durch die stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereins, Ellen Klingbeil, hat der SPD-Kreisvorsitzende Daniel Rinkert, gemeinsam mit dem Bedburger Bürgermeister Sascha Solbach und Bürgermeister Dr. Martin Mertens die aktuelle Sachlage dargestellt und Maßnahmen zur aktiven Gestaltung des Strukturwandels vorgestellt. (mehr …)

Fusion der Rhein-Kreis Neuss Kliniken mit dem Lukas-Krankenhaus

Zur Pressekonferenz von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Bürgermeister Reiner Breuer erklären die Unterzeichnenden:

„Die Beteiligung der Städte Dormagen und Grevenbroich an der Fusion der Rhein-Kreis Neuss Kliniken mit dem Lukas-Krankenhaus in Neuss ist weiterhin ein erstrebenswertes Ziel. Es geht dabei darum, die Interessen der verschiedenen Kommunen zusammenzubringen, und auch die der Menschen, die dort leben und in den Krankenhäusern arbeiten. Für diese sind die Städte direkter Ansprechpartner. Wenn das Essen im Krankenhaus nicht schmeckt, dann schreiben die Betroffenen den Mitgliedern des Rates oder dem Bürgermeister einen Beschwerdebrief, nicht an andere Stellen. (mehr …)

Im Rhein-Kreis Neuss haben nur 3 Kitas nach 17 Uhr geöffnet

SPD-Kreisvorsitzender Daniel Rinkert

Die SPD-Landtagsfraktion wollte von der Landesregierung einen Überblick über die Öffnungszeiten der Kitas im Land und hat dazu eine Kleine Anfrage gestellt. Die Antwort liegt nun vor.

„Das Ergebnis ist erschütternd: Landesweit haben nur 4 Prozent der Kitas noch nach 17 Uhr geöffnet. Das ist vor allem für Alleinerziehende und Familien, in denen beide Eltern berufstätig sind, ein großes Problem. In den Städten im Rhein-Kreis Neuss haben 3 von 230 Einrichtungen Öffnungszeiten nach 17 Uhr“, erklärt Daniel Rinkert, Vorsitzender der SPD im Rhein-Kreis Neuss. Landratskandidat Andreas Behncke fordert: „Wir wollen, dass für alle Eltern eine Kita mit Öffnungszeiten von 7 Uhr bis 18 Uhr wohnortnah zu erreichen ist.“ (mehr …)

Nicole Jockisch ist die neue Vorsitzende der ASF im Rhein-Kreis Neuss

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Rhein-Kreis Neuss hat am 28. Januar einen neuen Vorstand gewählt. Die Neusserin Nicole Jockisch wurde dabei zur neuen Vorsitzenden der SPD-Frauenorganisation auf Kreisebene gewählt. Ihr zur Seite stehen als stellvertretende Vorsitzende Cornelia Lampert–Voscht (Neuss) und Rifeta Musagic (Grevenbroich). Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzerinnen Hedi Müller, Marianne Kuntschik, Rosi Jost, Angelika Herten–Schmitz und Heidemarie Niegeloh. (mehr …)