Kreis-SPD gratuliert: Marie-Jeanne Zander zur stellvertretenden Landesvorsitzenden der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus der NRWSPD wiedergewählt

Marie-Jeanne Zander

Daniel Rinkert, Vorsitzender der SPD im Rhein-Kreis Neuss, ist erfreut. Marie-Jeanne Zander wurde mit einem starken Ergebnis erneut zur stellvertretenden Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der NRWSPD gewählt. „Wir sind froh und glücklich mit Marie-Jeanne Zander eine solche starke weibliche Persönlichkeit in der Arbeitsgemeinschaft zu haben. Sie wirkt damit für uns in der Landespolitik aktiv mit“, so Rinkert. Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus kümmert sich besonders um die Belange von Menschen ab dem 60. Lebensjahr. Themen wie Rente, Pflege, Gesundheitsversorgung und Bildung im Alter stehen bei der Arbeitsgemeinschaft im Vordergrund. Marie-Jeanne Zander setzt sich auch als Vorsitzende der AG 60 plus der SPD im Rhein-Kreis Neuss für diese Themen ein. Besonders liegt ihr die Einführung der Grundrente am Herzen. Damit Menschen im Ruhestand gut leben können und sie vor Altersarmut geschützt werden. Weiterlesen →

Udo Bartsch: „Die Situation im Kreisseniorenhaus Korschenbroich hat sich verbessert“

SPD-Kreistagsfraktion besuchte am 4. Juni 2019 das Kreisseniorenhaus in Korschenbroich

Viele Leiharbeitskräfte in der Pflege, erheblicher Lärm beim Umbau, Beschwerden über das Essen und Mängel in der Hygiene – die Kritikliste zum Kreisseniorenhaus Korschenbroich war Anfang letzten Jahres lang. Das rief die SPD-Kreistagsfraktion auf den Plan, die sich im April 2018 selbst ein Bild vor Ort machte. Rund 14 Monate später, am 4. Juni, besuchte die Fraktion erneut das Seniorenhaus und sprach mit Wilfried Ellmann, Leiter der Seniorenhäuser, und Verwaltungsleiter Michael Arendt. Weiterlesen →