Undemokratischer Vorgang bei Krankenhausentscheidung im Kreistag

Gestrige Sitzung zeigt die Arroganz der Mehrheitsfraktion

Während der Kreistagsitzung am 28. Juni 2017 wurde mit den Stimmen von CDU, FDP und UWG die Beschlussempfehlung zur Gründung einer gGmbH mit dem Ziel einer Fusion der kommunalen Krankenhäuser im Rhein-Kreis Neuss beschlossen.

Die SPD Kreistagsfraktion hat dieser Empfehlung nicht zugestimmt, da unsere vorab formulierten Forderungen nicht erfüllt wurden – diese lauten: (mehr …)

Rainer Thiel erneut zum Vorsitzenden der
SPD-Kreistagsfraktion gewählt

Kreistagsabgeordnete wählen neuen Fraktionsvorstand

Auf der heutigen Sitzung der SPD-Abgeordneten im Kreistag des Rhein-Kreises Neuss wurde Rainer Thiel als Fraktionsvorsitzender in seinem Amt bestätigt. Seine beiden Stellvertreter bleiben die Dormagenerin Doris Hugo-Wissemann und der Korschenbroicher Udo Bartsch. Als Beisitzer gehören weiterhin Harald Holler (Neuss), Christian Stupp (Grevenbroich), Reinhard Rehse (Dormagen) und Dieter Jüngerkes (Meerbusch) dem Fraktionsvorstand an. Alle Vorstandsmitglieder wurden jeweils einstimmig gewählt. (mehr …)

Neue S-Bahn und RRX-Halt im Rhein-Kreis Neuss

Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion besuchten die Gelsenkirchener Zentrale des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR)

Wann geht die S-Bahn zwischen Mönchengladbach und Köln über Jüchen, Grevenbroich und Rommerskirchen an den Start, wie stehen die Chancen einer Umwandlung der RB38 „Erft-Bahn“ zur S-Bahn und kann der Rhein-Kreis Neuss vom Rhein-Ruhr Express (RRX) profitieren? Mit diesen und zahlreichen weiteren Fragen besuchten jetzt die VerkehrspolitikerInnen der SPD-Kreistagsfraktion Rhein-Kreis Neuss den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr in Gelsenkirchen. (mehr …)