SPD Dormagen: Diskussionen, Ideen und Anregungen rund um Klima- und Umweltschutz

Die Themen Klima- und Umweltschutz haben selten so im Fokus gestanden wie heute. Immer mehr Menschen und Kommunen engagieren sich, um die Erde als gesunden und attraktiven Lebensraum zu erhalten. Aber reicht es, persönlich auf Plastik, Autofahren und versiegelte Vorgärten zu verzichten, sich als Stadt den Zielen einer klimafreundlichen Kommune zu verpflichten oder sich auf dem Weg zu einer „Global Nachhaltigen Kommune“ zu machen? Darüber wollen die Dormagener Sozialdemokraten am Mittwoch, 12. Februar, ab 19 Uhr mit den Dormagenerinnen und Dormagener im Bürgerhaus Hackenbroich (Salm-Reifferscheidt-Allee 20, 41540 Dormagen) diskutieren. Dabei geht es auch um die Sammlung von neuen und ungewöhnlichen Ideen, um Gedanken- und Handlungskonzepte für die kommenden Jahre zu entwickeln. Weiterlesen →

ABGESAGT: Die Jugend spricht – Politik hört zu

Liebe Jusos, liebe Interessierte an der Veranstaltung,

der Deutsche Wetterdienst hat für Sonntag eine Sturmwarnung für weite Teile Nordrhein-Westfalens, inklusive Dormagen abgegeben. Auch aufgrund der Tatsache, dass wir für unsere Veranstaltung „Die Jugend spricht- Politik hört zu“ diesen Sonntag (9. Februar 2020) vor allem junge Menschen, die mit dem ÖPNV anfahren, erwarten, haben wir uns entschieden, die Veranstaltung aus Gründen der Sicherheit zu verschieben. Die Entscheidung war eng mit dem SPD Kreisvorstand abgestimmt, kein Risiko für die körperliche Unversehrtheit der Teilnehmer*Innen und Referent*Innen einzugehen.

Den neuen Termin geben wir binnen der nächsten Woche nach Abstimmung mit allen Beteiligten bekannt.

Mit solidarischen Grüßen,
Kreisvorstand der Jusos Rhein-Kreis Neuss

Weiterlesen →

Andreas Behncke: „In gute Pflegeplätze investieren!“

Landratskandidat Andreas Behncke

Unterschiedliche Bedürfnisse brauchen unterschiedliche Lösungen; so auch in der Pflege. Dafür steht Andreas Behncke, Landratskandidat der SPD für den Rhein-Kreis Neuss 2020.

In Würde altern, das möchte der neue Landrat den Menschen in seinem Kreis ermöglichen. Das zentrale Problem, es fehlen Pflegeplätze im Rhein-Kreis Neuss.

„Sowohl in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung als auch in der Kurzzeit- und Jugendpflege und bei den Vollzeitpflegeplätzen besteht im Rhein-Kreis Neuss ein enormer Nachholbedarf.“ Weiterlesen →