Aktuelles aus der SPD Rhein-Kreis Neuss

 

„Nun kümmern wir uns um die Erneuerung der SPD“

Zum Ausgang des heutigen Mitgliedervotums der SPD hat unser Kreisvorsitzender Daniel Rinkert eine persönliche Erklärung veröffentlicht:

„Die hohe Teilnahme am Mitgliedervotum zeigt, wir sind eine lebendige Partei und nehmen unsere Mitglieder ernst. Hier entscheiden nicht nur eine Hand voll Delegierte oder gar Herr Lindner alleine. Das Ergebnis ist eindeutig und nun werden wir unsere Themen in dieser Koalition durchsetzen. Weiterlesen →

AG60plus im Rhein-Kreis Neuss besuchte jüdischen Friedhof in Grevenbroich

Bei winterlichen Temperaturen fanden sich die Mitglieder der SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus unter Leitung ihrer Vorsitzenden Marie-Jeanne Zander zu einer Führung auf dem jüdischen Friedhof in Grevenbroich ein. Diese erfolgte unter fachkundiger Leitung von Herrn Reinhold Stieber, der anhand der 81 Grabstätten zeigte, welche Bedeutung die jüdische Gemeinschaft für Grevenbroich hat und welches Schicksal sie in der Zeit des Nationalsozialismus traf. Weiterlesen →

Verbraucher nicht im Regen stehen lassen

An diesem Dienstag hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig sein Urteil zur Zulässigkeit von Fahrverboten verkündet. Das Gericht ist zu dem Schluss gekommen, dass Kommunen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge verhängen können, wenn sie keine anderen Mittel zur Verfügung haben, um die Vorgaben zur Luftreinhaltung einzuhalten. Weiterlesen →

Ergebnisse der Haushaltsklausur der SPD Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss

Vom 23. bis 25. Februar 2018 fand die jährliche Klausurtagung der SPD Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss statt. Neben den Fraktionsmitgliedern nahmen auch die SPD-Bürgermeister Reiner Breuer (Neuss), Klaus Krützen (Grevenbroich) und Erik Lierenfeld (Dormagen) an den Beratungen in Meckenheim bei Bonn teil und unterstrichen so die gute Zusammenarbeit von Kommunal- und Kreisebene in der SPD. Die Ergebnisse der zahlreichen Diskussionen gliedern sich in folgende Themenbereiche: Weiterlesen →

Rosemarie Bruchmann in den Vorstand der Landes-ASF gewählt

Bruchmann erneut Beisitzerin im NRW-Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF)

Rosemarie Bruchmann

Am 17. Februar 2018 fand in den Räumlichkeiten der AWO Gelsenkirchen die Landeskonferenz der ASF statt. Während dieser wurde Rosemarie Bruchmann, bereits Vorsitzende der Kreis-ASF, erneut als Beisitzerin in den Landesvorstand unter den Vorsitz von Daniela Jansen gewählt. Zusätzlich vertritt sie die ASF als Delegierte im Bundesausschuss der Arbeitsgemeinschaft. „Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und auf meine neue Aufgabe als Delegierte. Vielen Dank an alle, die mir ihr Vertrauen ausgesprochen haben“, kommentiert Bruchmann ihre Doppel-Wahl. Weiterlesen →

3 | 117««...2345...102030...»»