Kreishaushalt 2021 trägt eine rot-grüne Handschrift

Entlastung für die Städte und Gemeinden sowie Umsetzung zahlreicher Projekte

Die diesjährigen Haushaltsberatungen im Rhein-Kreis Neuss stehen unter besonderen Zeichen. Die vergangene Kommunalwahl hat keine klaren Mehrheitsverhältnisse im Kreistag hervorgebracht. Zugleich steht dieser – angesichts der Corona-Pandemie – vor besonderen Herausforderungen, die weit über 2021 hinausgehen werden. Diese betreffen insbesondere die finanzielle Lage der Städte und Gemeinden: Sie werden in den kommenden Jahren mit weniger Mitteln höhere Belastungen stemmen müssen. Weiterlesen →

Mehr Bäume und Biodiversität im Rhein-Kreis Neuss

Der Rhein-Kreis Neuss soll grüner werden. Vor diesem Hintergrund beantragen die Kreistagsfraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD gemeinsam zur Sitzung des Finanzausschusses am 11. März die Erhöhung des Wald- und Biotopanteils im Rhein-Kreis Neuss. Für die Anpflanzung von Bäumen, einen klimaresistenten Waldumbau sowie die Einrichtung weiterer Flächen zum Arten- und Insektenschutz sollen für 2021 sowie in den folgenden Jahren zusätzlich 200.000 Euro pro Jahr bereitgestellt werden. Darüber hinaus sollen die Investitionen in Pflege und Unterhalt von Bäumen an Kreisstraßen sowie insektenfreundliche Randstreifen auf 350.000 Euro für 2021 erhöht werden. Weiterlesen →

Digitales „Abendbrot“ mit Jochen Ott – Corona und Schulpolitik

Zu einem „digitalen Abendbrot“ hatte die SPD im Rhein-Kreis Neuss ihre Mitglieder sowie Verantwortliche aus Schule und Bildung am 25. Februar 2021 eingeladen. Gast der virtuellen Veranstaltung war Jochen Ott, schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im NRW-Landtag.

Ott bemängelte zunächst die fehlende Verlässlichkeit der Schulpolitik von FDP und CDU im Land. „Es gibt keine Planbarkeit, Verantwortung wird von oben auf andere übertragen, ohne ein Mindestmaß an Einheitlichkeit zu gewährleisten“, so der ehemalige Lehrer. Weiterlesen →