Mehr Wald für den Rhein-Kreis Neuss! Neue Kooperation legt Antrag vor

Der Rhein-Kreis Neuss zählt deutschlandweit zu den waldärmsten Landkreisen. Dabei wird uns allen die vielfältige Bedeutung von Bäumen und Wäldern gerade auch in den Dürresommern immer bewusster. Damit mehr gegen die Waldarmut getan wird, haben die Kreistagsfraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nun gemeinsam einen Antrag für die Kreistagssitzung am 16. Dezember (Die Sitzung wurde aufgrund der Corona-Pandemie verschoben, Anm. d. Red.) vorgelegt. (mehr …)

Klimaschutzkonzept bietet viele Vorteile für den Rhein-Kreis Neuss

SPD und Grüne beantragen gemeinsam in der Sitzung des Kreistages am 16. Dezember 2020 die Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes, finanziert durch Fördermittel des Bundes.

Letzteres soll die Kreisverwaltung beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit, die die Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes im Rahmen der „Kommunalrichtlinie“ fördert, beantragen. Nach Bewilligung der Fördermittel soll die Erstellung des Klimaschutzkonzeptes begonnen und der Fortschritt bis zur Beschlussfassung im Kreistag dem Planungs-, Klimaschutz- und Umweltausschuss regelmäßig berichtet werden. (mehr …)

SPD Dormagen: Bürgerdialog „Umwelt und Klima“ mit vielen neuen Ideen

Bürgerdialog „Umwelt und Klima“ mit vielen neuen Ideen

Knapp 40 Bürgerinnen und Bürger waren ins Bürgerhaus Hackenbroich gekommen, um mit der SPD Dormagen ihre Ideen zum Klima- und Umweltschutz zu diskutieren.

SPD-Vorsitzender Carsten Müller, der die Veranstaltung in Vertretung für die erkrankte stellvertretende Vorsitzende Susanne Uhlman leitete, führte aus, wie wichtig der SPD die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist: „Bereits 2013 haben wir mit den Bürgerdialogen gute Erfahrungen gemacht. Auch unser Wahlprogramm für die diesjährige Kommunalwahl wollen wir im Dialog mit Dormagenerinnen und Dormagenern entwickeln.“ (mehr …)