Kreis-SPD gratuliert: Marie-Jeanne Zander zur stellvertretenden Landesvorsitzenden der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus der NRWSPD wiedergewählt

Marie-Jeanne Zander

Daniel Rinkert, Vorsitzender der SPD im Rhein-Kreis Neuss, ist erfreut. Marie-Jeanne Zander wurde mit einem starken Ergebnis erneut zur stellvertretenden Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der NRWSPD gewählt. „Wir sind froh und glücklich mit Marie-Jeanne Zander eine solche starke weibliche Persönlichkeit in der Arbeitsgemeinschaft zu haben. Sie wirkt damit für uns in der Landespolitik aktiv mit“, so Rinkert. Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus kümmert sich besonders um die Belange von Menschen ab dem 60. Lebensjahr. Themen wie Rente, Pflege, Gesundheitsversorgung und Bildung im Alter stehen bei der Arbeitsgemeinschaft im Vordergrund. Marie-Jeanne Zander setzt sich auch als Vorsitzende der AG 60 plus der SPD im Rhein-Kreis Neuss für diese Themen ein. Besonders liegt ihr die Einführung der Grundrente am Herzen. Damit Menschen im Ruhestand gut leben können und sie vor Altersarmut geschützt werden. (mehr …)

AG60plus Regionalkonferenz: Marie-Jeanne Zander im Amt der stellvertretenden Vorsitzenden bestätigt

Marie-Jeanne Zander

Während der letzten Regionalkonferenz der Arbeitsgemeinschaft 60plus im Niederrhein (21. März 2019) wurde turnusgemäß nach zwei Jahren ein neuer Vorstand gewählt. Marie-Jeanne Zander wurde dabei in ihrem Amt als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Alle 30 Delegierten sprachen der Grevenbroicher SPD-Ratsfrau ihr Vertrauen aus. „Ich freue mich sehr darüber mit 100 Prozent Zustimmung und zugleich dem besten Ergebnis aller Kandidatinnen und Kandidaten im Amt bestätigt worden zu sein“, erklärt die 71-jährige Gustorferin, die zugleich auch Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft aller SPD-Mitglieder über 60 im Rhein-Kreis Neuss ist. (mehr …)

Marie-Jeanne Zander als Vorsitzende der AG60plus bestätigt

Vorstandswahlen bei der SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus im Rhein-Kreis Neuss

Der neue Vorstand der AG60plus

Während der Mitgliederversammlung am 6. Dezember 2018 wurde Marie-Jeanne Zander einstimmig in ihrem Amt als Vorsitzende der AG60 plus bestätigt. Unterstützt wird die Grevenbroicher SPD-Ratsfrau von den beiden Stellvertretern Brunhilde Lehmann und Wolfgang Kaisers. Die Schriftführung übernimmt Marianne Kuntschik. Als Beisitzerinnen und Beisitzer wurden zudem gewählt: Irmgard Balzereit, Rosemarie Bruchmann, Joachim Drossert, Harry Marquardt, Rifeta Musagic, Wolfgang Norf, Herbert Palmen, Manfred Schumacher, Ursula Wolf und Hans Zander. (mehr …)

AG SPD 60 plus kritisiert die Beförderung von Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär

Gruppe aus NRW mit dem Bundesvorsitzenden Lothar Bindung der AG60plus; (3.v.l.) Marie-Jeanne Zander, Vorsitzende der AG60plus im Rhein-Kreis Neuss

Mit Entsetzen haben Bundesvorstand und Bundesausschuss der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus während ihrer gemeinsamen Sitzung in Frankfurt auf die geplante Ernennung von Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär im Bundesinnenministerium reagiert.

„Es ist notwendig und richtig, dass Herr Maaßen als Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz abgesetzt wird. Er hat das Vertrauen verspielt, diese Behörde unabhängig und im Sinne des Grundgesetzes leiten zu können. Schlimm genug – aber einzig logische Konsequenz hätte eine Versetzung in den einstweiligen Ruhestand sein müssen. (mehr …)

Tafel übernimmt soziale Verantwortung und nimmt Politik und Gesellschaft in die Pflicht

SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus im Rhein-Kreis Neuss besuchte die Grevenbroicher Tafel/ Existenzhilfe

Bedürftige Menschen finden Unterstützung bei der Tafel in Grevenbroich. Diese wurde 2005 als gemeinnütziger Verein von engagierten Bürgerinnen und Bürger aus Grevenbroich und den benachbarten Gemeinden gegründet. Seitdem versorgt das Team rund um Tafel- und Existenzhilfe-Geschäftsführer Wolfgang Norf Menschen, die in Armut oder Not geraten sind, mit Lebensmitteln. Zudem können im Second-Hand-Shop preiswert gebrauchte Kleidung, Hausrat und Artikel des täglichen Gebrauchs erworben werden.

Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus hat im Mai die Grevenbroicher Tafel besucht und dabei mit Wolfgang Norf gesprochen. (mehr …)