Rainer Thiel MdL: „Wahlkampf auf dem Rücken der Kohlebeschäftigten – das geht gar nicht!“

Rainer Thiel im Gespräch mit BR Jürgen Linges

In der sogenannten „Düsseldorfer Erklärung“ fordern vier Grüne Umweltminister, darunter auch Johannes Remmel aus Nordrhein-Westfalen, etwa die Abschaltung von zehn Kohlekraftwerken in NRW vor 2020, bspw. an den Standorten Grevenbroich-Neurath und Niederaußem. Dazu erklärt Rainer Thiel MdL:

„Wahlkampf auf dem Rücken der Kohlebeschäftigten – das geht gar nicht! Remmel spielt mit der Zukunft des ganzen Rheinischen Reviers und verunsichert nicht nur die Belegschaften. Mit der ständigen Debatte über mögliche Ausstiegszeiten werden Ängste geschürt: Die gesamte Arbeitnehmerschaft, deren Familien, junge Auszubildende und langjährige Beschäftigte fühlen sich in ihrer Existenz und in ihren Zukunftsplanungen bedroht. (mehr …)

Kontinuität und Weichenstellung für die Zukunft

Mit einem klaren Signal startet der SPD Ortsverein Grevenbroich das „Wahljahr 2017“

(v.l.n.r.): Gunter Schillings, Walter Balzereit, Wolfgang Norf und Daniel Kober

Bei den turnusmäßigen Wahlen wurde der Vorstand mit einstimmigen Ergebnissen gewählt; wird dies die neue „Tradition“ im Ortsverein Grevenbroich? Nachdem Rainer Thiel bereits bei seiner Nominierung zum Landtagskandidaten ein 100% Ergebnis erzielte, wurde auch der geschäftsführende Vorstand des Ortvereins mit diesem Resultat in seine Positionen bestätigt. (mehr …)

„Rommerskirchen soll in den kommenden Jahren S-Bahn-Haltepunkt werden!“

(v.l.n.r.) Dr. Martin Mertens, Dierk Timm und Rainer Thiel MdL

„Rommerskirchen soll in den kommenden Jahren S-Bahn-Haltepunkt werden!“ Dieses Ziel verfolgt Rommerskirchens Bürgermeister Dr. Martin Mertens schon seit drei Jahren mit großem Nachdruck. Auf dem Weg zur Umsetzung hat der Bürgermeister der Gillbach-Gemeinde jetzt Rückenwind durch eine Machbarkeitsstudie des Zweckverbands Nahverkehr Rheinland (NVR) erhalten, die der Verbindung zwischen Köln und Mönchengladbach ein sehr gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis für einen S-Bahn-Ausbau bescheinigt hat.

Um die weitere Vorgehensweise zu besprechen, lud der Bürgermeister nun den Landtagsabgeordneten Rainer Thiel und den Verkehrsexperten des NVR, Dierk Timm, zum Abstimmungsgespräch ein. (mehr …)

Rainer Thiel: S-Bahn Knotenpunkt im Süden des Rhein-Kreises Neuss

Die SPD Kreistagsfraktion fordert mehr Zurückhaltung beim Thema Kreiskrankenhäuser

Rainer Thiel MdL und Vorsitzender der SPD Kreistagsfraktion kritisiert die ständigen öffentlichen Spekulationen um die Zukunft der Kreiskrankenhäuser. Noch bevor Ergebnisse aus dem beauftragten Gutachten vorliegen empfiehlt Interimsgeschäftsführer Sigurd Rüsken eine Fusion mit den Städtischen Kliniken der Stadt Neuss.

„Das bekräftigt Vermutungen, nach denen von Anfang an kein Ergebnis offenes Verfahren vorgesehen war. Die Frage von Kooperation, Beteiligungen oder gar Fusion steht erst am langen Ende der nächsten Schritte, zunächst muss es darum gehen, die Standorte in Dormagen und Grevenbroich zu sichern und zu stärken“, bekräftigte Thiel die Position der SPD im Kreistag. (mehr …)