SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss wählte Andreas Behncke zum Fraktionsvorsitzenden

(v.l.n.r.) Udo Bartsch, Doris Hugo-Wissemann, Andreas Behncke, Andrea Jansen und Stefan Schmitz

Auf der gestrigen konstituierenden Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss wurde Andreas Behncke (40) zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt und führt nun die 18 Kreistagsabgeordneten der SPD an.

Andreas Behncke lebt mit Frau und Sohn in Dormagen und ist als Referent bei der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK NRW) tätig. Zur diesjährigen Kommunalwahl ist er als SPD-Landratskandidat angetreten und hat mit dem Einzug in die Stichwahl gegen Amtsinhaber Hans-Jürgen Petrauschke für eine Sensation gesorgt. (mehr …)

Unzumutbare Einschränkungen im Bahnverkehr

„Ohne Vorankündigungen wird auf wichtigen Strecken der Nahverkehr reduziert oder sogar eingestellt“, kritisiert Horst Fischer, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss, der vor allem Linien im Blick hat, die durch das Kreisgebiet verkehren: (mehr …)

Der Bahnverkehr im Kreisgebiet ist ungenügend

In der Sitzung des Nahverkehrs- und Straßenbauausschusses des Rhein-Kreises Neuss am 27. Februar 2020 stand die Erneuerung des Bahnübergangs Bergheimer Strasse (K 22) in Grevenbroich auf der Tagesordnung.

Die über 30 Jahre alte Anlage befindet sich in einem schlechten Zustand und muss aus Sicherheitsgründen kurzfristig erneuert werden. In diesem Zuge stellte die SPD-Kreistagsfraktion den Prüfantrag, ob der Bahnübergang zu einer Unterführung umgebaut werden kann. (mehr …)