SPD Dormagen lädt zum Maiempfang

Sarah Philipp MdL

Mit der parlamentarischen Geschäftsführerin der SPD-Fraktion im NRW-Landtag Sarah Philipp haben die Dormagener Sozialdemokraten erneut eine bedeutende politische Persönlichkeit für ihren Maiempfang gewinnen können. Die traditionelle Veranstaltung, zu der auch alle interessierten Dormagenerinnen und Dormagener eingeladen sind, findet in diesem Jahr am Montag, 6. Mai, ab 19 Uhr in der Kulturhalle an der Langemarkstraße 1-3 (Google Maps) statt. (mehr …)

Soforthilfen Strukturwandel: Erste Förderrunde ignoriert den Rhein-Kreis Neuss

Zur heute von der Staatskanzlei bekanntgegebenen Projektliste für die erste Runde an Soforthilfen für das Rheinische Revier erklären SPD-Landratskandidat Andreas Behncke, SPD-Fraktionsvorsitzender Rainer Thiel und SPD-Vorsitzender Daniel Rinkert:

„Die Liste enthält sinnvolle und interessante, zukunftsorientierte Projekte. Allerdings können wir aus den vorgelegten Projekten nicht erkennen, welches uns in den nächsten Jahren neue Arbeitsplätze für die Fachkräfte bringt, die in Kraftwerken, Tagebauen und Zulieferern ihre Arbeit verlieren werden. Hier stehen bis 2022 ja gravierende Einschnitte an.“ (mehr …)

Hammer-Lösung zu 100% umsetzbar

Andreas Müller (l.) und Andreas Behncke (r.)

SPD-Landratskandidat Andreas Behncke war vor kurzem zu Gast bei Andreas Müller, dem amtierenden Landrat von Siegen-Wittgenstein. Im Gespräch stellte Landrat Müller klar heraus: „Das Wohnungsbaukonzept von Andreas Behncke ist so zu 100% umsetzbar!“

Ende letzten Jahres stellte Behncke sein Konzept zur Bekämpfung der Wohnungsnot vor. Mit einer Investition von rund 240 Millionen Euro will Behncke als Landrat bezahlbaren Wohnraum schaffen. Das Geld soll den Kommunen im Kreis zur Verfügung gestellt werden, die die Flächen und teilweise eigene Wohnungsbaugesellschaft haben. (mehr …)

SPD-Landratskandidat Andreas Behncke will 5.000 bezahlbare Wohnungen bauen

SPD-Landratskandidat Andreas Behncke hat am vergangenen Mittwoch, den 27. März 2019 im Bürgerhaus Horrem mit einem hochkarätigen Podium über die Wohnungsnot im Rhein-Kreis Neuss diskutiert. (mehr …)

SPD Stadtverband Dormagen geht mit erneuertem Vorstandsteam in den Wahlkampf

v.l.n.r: Ruben Gnade, Max Schreier, Uwe Schunder, Thomas Schmitz, Katja Creutzmann, Mathias Junggeburth, Susanne Uhlman, Laurenz Tiegelkamp, fehlend: Gerrit Burdag

Alle zwei Jahre wird der Vorstand des SPD Stadtverbands (Zusammenschluss aller SPD Ortsvereine) neu gewählt. Bei den gestern anstehenden Wahlen wurde Carsten Müller mit den Stimmen aller Anwesenden im Amt bestätigt. Müller: „Ich freue mich über das einstimmige Votum der Mitglieder, das die Zufriedenheit mit der geleisteten Arbeit des Stadtverbandsvorstands ausdrückt.“

Auch die beiden bisherigen Stellvertreter Susanne Uhlman und Ruben Gnade sowie Schatzmeister Uwe Schunder wurden ohne Gegenstimmen wieder gewählt. Neu im Amt ist Max Schreier, der zum Schriftführer gewählt wurde. Dieses Amt bekleidet er auch im Vorstand der Dormagener Jusos. (mehr …)