Nach Beschwerden: SPD und GRÜNE stellen Schülerspezialverkehr auf den Prüfstand

Schülerspezialverkehr wird Thema der nächsten Sitzung des Schul- und Bildungsausschusses am 5. Oktober 2021

Andrea Jansen

Von der Haustür bis zur Schule – dafür sorgt der sogenannte Schülerspezialverkehr, der Schüler*innen befördert, die eine Förderschule besuchen. Im Rhein-Kreis Neuss wurde dieser Anfang des Jahres neu ausgeschrieben und vergeben. Nun erreichten Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss Beschwerden über den aktuellen Schülerspezialverkehr, die insbesondere eine lange Fahrtdauer der Busse thematisieren. (mehr …)

„Wir brauchen einen attraktiven Hauptbahnhof in Neuss“

Daniel Rinkert, SPD-Bundestagskandidat und Vorsitzender der SPD Rhein-Kreis Neuss, tauschte sich am Neusser Hauptbahnhof ausführlich mit Bürgermeister Reiner Breuer über die Entwicklung des Neusser Hauptbahnhofes aus. Wichtige Themen waren Mobilität und Verschmutzung an der Eisenbahnunterführung durch Taubenkot.

Im gemeinsamen Gespräch wurde deutlich, dass die Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln insbesondere für berufstätige Menschen, gerade im Hinblick auf die Erreichbarkeit von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, erleichtert werden muss. (mehr …)

Bundesumweltministerium fördert soziale Dienste beim Umstieg auf Elektrofahrzeuge

Daniel Rinkert

Aus dem Programm „Sozial & Mobil“ des Bundesumweltministeriums zur Förderung von Elektromobilität erhält die BeWo-Auxilio „Ambulantes Wohnen“ aus Neuss eine Unterstützung in der Höhe von 8.000 Euro. SPD-Bundestagskandidat Daniel Rinkert erklärt dazu: „Ich freue mich, dass im Rahmen des Programms ‚Sozial & Mobil‘ die BeWo-Auxilio ‚Ambulantes Wohnen‘ auch eine Einrichtung aus unserer Region davon profitieren wird. Es ist wichtig, dass z. B. Seniorenheime, mobile Pflegedienste oder Kindertagesstätten beim Umstieg auf Elektrofahrzeuge unterstützt werden. So können CO₂- und Schadstoffemissionen reduziert und zur Erreichung der Klimaschutzziele beigetragen werden.“ (mehr …)