Tübinger Modellprojekt „Öffnen mit Sicherheit“ kann als Vorbild für den Rhein-Kreis Neuss dienen

Die SPD-Kreistagsfraktion unterstützt ausdrücklich, dass der Kreis Modellregion werden will

Udo Bartsch, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss

Der Rhein-Kreis Neuss sowie seine acht angehörigen Kommunen Dormagen, Grevenbroich, Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch, Neuss und Rommerskirchen beantragen beim Land Nordrhein-Westfalen, eigene Maßnahmen bei der Bewältigung der Corona-Krise treffen zu dürfen. Angelehnt an das Tübinger Modellprojekt „Öffnen mit Sicherheit“ wollen die Kommunen auf Basis einer umfassenden Test-Strategie weitere Öffnungsperspektiven ermöglichen.

Dazu erklärt Udo Bartsch, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss: (mehr …)

Daniel Rinkert kandidiert für den Bundestag

SPD Rhein-Kreis Neuss hält kurze Wahlkreiskonferenz zur Wahl ihres Kandidaten für den Bundestagswahlkreis Neuss I (Wahlkreis 108) ab

Die SPD Rhein-Kreis Neuss hat am Mittwoch ihre Wahlkreiskonferenz zur Wahl ihres Bundestagskandidaten für den Bundestagswahlkreis Neuss I abgehalten. Unter strenger Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen haben sich knapp 70 Delegierte zur Wahl in der Gustorfer Turnhalle eingefunden. Die Tagesordnung wurde wegen der Corona-Pandemie stark gekürzt und auf die wesentlichen Vorgänge einer Wahlkreiskonferenz beschränkt. Bürgermeister Klaus Krützen hat Daniel Rinkert, Vorsitzender der SPD-Rhein-Kreis Neuss und Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Grevenbroicher Stadtrat, vorgestellt. (mehr …)

Projekt „S-Bahn-Netz Rheinisches Revier“ muss Teil des Strukturstärkungsgesetzes „Kohleregion“ werden

Offener Brief der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Laschet,

der Ausbau der schienengebundenen Infrastruktur gehört zu den zentralen Maßnahmen der Bewältigung des Strukturwandels im Rheinischen Revier und im Rhein-Kreis Neuss. Insbesondere der Süden des Rhein-Kreises Neuss braucht eine spürbare Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehres (ÖPNV). Das Projekt „S-Bahn-Netz Rheinisches Revier“ – mit einem Verkehrsknotenpunkt in Grevenbroich – sieht dazu Folgendes vor: (mehr …)