Verkehr, Strukturwandel, Umwelt, Sport und Corona im Fokus

Ergebnisse der Klausurtagung der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss

Vom 6. bis 8. März 2020 fand die jährliche Klausurtagung der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss statt. Während der Beratungen in Rösrath wurden folgende Themen diskutiert und Positionen verabschiedet: (mehr …)

Der Bahnverkehr im Kreisgebiet ist ungenügend

In der Sitzung des Nahverkehrs- und Straßenbauausschusses des Rhein-Kreises Neuss am 27. Februar 2020 stand die Erneuerung des Bahnübergangs Bergheimer Strasse (K 22) in Grevenbroich auf der Tagesordnung.

Die über 30 Jahre alte Anlage befindet sich in einem schlechten Zustand und muss aus Sicherheitsgründen kurzfristig erneuert werden. In diesem Zuge stellte die SPD-Kreistagsfraktion den Prüfantrag, ob der Bahnübergang zu einer Unterführung umgebaut werden kann. (mehr …)

„Ausfall des RRX über Neuss und Dormagen ist nicht hinnehmbar“

Symbolbild

Ohne vorherige Ankündigung teilt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) lapidar mit, dass der Regionalexpress RE 6 von Minden nach Köln/ Bonn-Flughafen nun zwar zum RRX umgewandelt wird und von dem Unternehmen National-Express ab dem Fahrplanwechsel vom 15. Dezember an mit modernen Wagenmaterial betrieben wird, aber – bis auf eine kurze Unterbrechung – bis mindestens Ende 2022 nicht über Neuss und Dormagen verkehren wird. (mehr …)