AfA Rhein-Kreis Neuss lehnt Neuauflage der Großen Koalition in Berlin ab

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD im Rhein-Kreis Neuss hat sich auf ihrer Vorstandssitzung mit großer Mehrheit gegen eine Neuauflage der Großen Koalition auf Bundesebene ausgesprochen. „Zwar sind im Koalitionsvertrag einige arbeits-und sozialpolitische Verbesserungen vereinbart worden“, räumt AfA-Kreisvorsitzender Denis Arndt ein. „Nur sind diese leider so halbherzig, dass sie das angeschlagene soziale Profil der SPD nicht nachhaltig stärken können“. (mehr …)

AfA Rhein-Kreis Neuss kritisiert die geplante Ausweitung verkaufsoffener Sonntage

AfA-Vorsitzender Denis Arndt

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD im Rhein-Kreis Neuss stellt sich gegen die im Koalitionsvertrag von NRW-CDU und NRW-FDP beschlossene Verdopplung der möglichen verkaufsoffenen Sonntage von bisher vier auf zukünftig acht im Jahr. „Die Pläne von schwarz-gelb führen zu noch familienunfreundlicheren Arbeitszeiten im Einzelhandel“, erklärt AfA-Kreisvorsitzender Denis Arndt. „Eine weitere Verschlechterung der Arbeitsbedingungen in einer Branche, deren Beschäftigte ohnehin nicht zu den Gutverdienern gehören, ist für uns nicht akzeptabel.“ (mehr …)

Treffen von Arbeitnehmervertretern aus dem Rhein-Kreis Neuss mit Verantwortlichen und Betriebsräten des Flughafens Düsseldorf

AfA-Betriebsrätefrühstück am Düsseldorfer Flughafen

Auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD im Rhein-Kreis Neuss hatten Betriebs- und Personalräte sowie Gewerkschaftsvertreter aus dem Rhein-Kreis Neuss die Möglichkeit, mit führenden Vertretern des Flughafens Düsseldorf (u.a. Arbeitsdirektor Michael Hannè und dem Leiter der politischen Umlandkommunikation Fabian Zachel) sowie den sozialdemokratischen Landtags-und Bundestagskandidaten ins Gespräch zu kommen. (mehr …)

Arbeitnehmerflügel der Kreis-SPD wählt neuen Vorstand

Der neue AfA-Vorstand (v.l.n.r.): Justin Kluth, Denis Arndt, Jenny Gnade, Ruben Gnade und Frank Neye

Der neue AfA-Vorstand (v.l.n.r.): Justin Kluth, Denis Arndt, Jenny Gnade, Ruben Gnade und Frank Neye (auf dem Foto fehlen: Wolfgang Kaisers, Udo Bartsch und Diana Geldermann

Der Dormagener Kreistagsabgeordnete Denis Arndt ist zum neuen Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD im Rhein-Kreis Neuss gewählt worden. Die Stellvertretung übernimmt die Dormagener Ratsfrau Jenny Gnade. Der Jüchener Kreistagsabgeordnete Wolfgang Kaisers ist neuer Schriftführer.

Darüber hinaus wurden folgende Personen in den erweiterten Vorstand gewählt: Udo Bartsch (Korschenbroich); Diana Geldermann (Neuss); Ruben Gnade (Dormagen); Justin Kluth (Grevenbroich) und Frank Neye (Grevenbroich). (mehr …)

Meinungsaustausch von Arbeitnehmervertretern im Rhein-Kreis Neuss mit Landratskandidat Markert

Im Gespräch mit Hans Christian Markert: Betriebs-und Personalräte sowie  Gewerkschaftsvertreter aus dem Rhein-Kreis Neuss

Im Gespräch mit Hans Christian Markert: Betriebs-und Personalräte sowie Gewerkschaftsvertreter aus dem Rhein-Kreis Neuss

Auf Einladung der Vertreter der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD im Rhein-Kreis Neuss, Denis Arndt und Jenny Gnade, hatten Betriebs-und Personalräte sowie Gewerkschaftsvertreter aus dem Rhein-Kreis Neuss die Möglichkeit, mit dem Landratskandidaten von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, Piratenpartei, und Die Aktive, Hans Christian Markert ins Gespräch zu kommen. Inhaltlich ging es von der Zukunft der Industriearbeitsplätze im Rhein-Kreis Neuss über die Berücksichtigung sozialer Mindeststandards bei öffentlichen Auftragsvergaben bis zur Situation der Beschäftigten im öffentlichen Dienst. (mehr …)

1 | 3123