SPD fordert Carsharing und Leihfahrrad-Angebote in Neuss

spd-inhalte

Die SPD-Fraktion setzt sich für die Etablierung eines Carsharing- und Leihfahrrad-Angebotes im Neusser Stadtgebiet ein und hat hierzu einen Antrag zur letzten Ratssitzung vorgelegt. Der Unterausschuss Mobilität hat die SPD-Initiative jetzt leicht modifiziert verabschiedet. Sascha Karbowiak, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, zum Beratungsergebnis: „Die Stadtwerke Neuss führen erfreulicherweise bereits Gespräche mit Carsharing-Anbietern und sollen nun durch die Stadtverwaltung begleitet werden. Das Angebot von Leihfahrradsystemen soll im weiteren Verfahren der Bewerbung der Stadt Neuss um die Aufnahme in die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Städte immerhin geprüft werden. Ein erster Schritt in die richtige Richtung.“ (mehr …)

Stichwahl in Grevenbroich

Am kommenden Sonntag Klaus Krützen für Grevenbroich wählen!

Rainer Thiel: „Landrat Petrauschke verhält sich nickelig“

Der Landrat muss interkommunale Zusammenarbeit auch unterhalb der Kreisebene fördern

spd-ktf-spitze

Die von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit als „Griff ins Klo“ bezeichnete interkommunale Zusammenarbeit zwischen Rommerskirchen, Dormagen und Neuss in den Bereichen Rechnungsprüfung und Personalplanung wird von Rainer Thiel MdL, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, ausdrücklich gelobt:

„Der gemeinsame Vorstoß der Bürgermeister Herbert Napp, Martin Mertens und Erik Lierenfeld ist aus Sicht des Rhein-Kreises Neuss ausdrücklich zu begrüßen und zu fördern. Interkommunale Zusammenarbeit kann Synergieeffekte schaffen und Kosten sparen.“ (mehr …)