Bundestagsabgeordneter Daniel Rinkert organisiert 345.000 Euro für die Stadt Korschenbroich!

Die Stadt Korschenbroich bekommt für die Restauration des Alten Rathauses vom Bund eine Förderung in Höhe von 345.000 Euro. Das berichtet der SPD-Bundestagsabgeordnete Daniel Rinkert aus Berlin. Der Haushaltsausschuss hat heute dafür gestimmt, den Förderantrag der Kommune zu genehmigen.

(mehr …)

SPD-Bundestagsabgeordneter Daniel Rinkert empfängt Schüler:innen der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule aus Grevenbroich in Berlin

Im Rahmen ihrer Exkursion in die Bundeshauptstadt besuchten die Schüler:innen des Sozialwissenschaftskurses der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule den Bundestagsabgeordneten des Rhein-Kreises Neuss Daniel Rinkert (SPD) im Bundestag.

Die Schüler:innengruppe, begleitet von ihren Lehrkräften, wurde durch Daniel Rinkert und sein Team herzlich im Bundestag empfangen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einer Einführung in die parlamentarische Arbeit durch den SPD-Abgeordneten, hatten die Schüler:innen die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen und über aktuelle politische Themen zu diskutieren.

(mehr …)

Daniel Rinkert unterstützt Forderungen von NGG für die Süßwarenindustrie

Zu einem bundesweiten Streik hatte die Gewerkschaft-Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) am vergangenen Montag und Dienstag aufgerufen. Daran haben sich auch die Beschäftigten von Haribo in Neuss und Intersnack in Grevenbroich beteiligt. Konkret fordern sie für die unteren Tarifgruppen A bis E 500 Euro mehr im Monat. Für alle anderen Tarifgruppen 400 Euro mehr im Monat. Azubis sollen 200 Euro mehr bekommen und zusätzlich einen Fahrtkostenzuschuss von 50 Euro. Da die bisherigen Angebote von Seiten der Arbeitgeber aus Sicht der Gewerkschaft nicht akzeptabel sind, hat sich diese für den bundesweiten Streiktag entschieden. Zu den aktuellen Entwicklungen sagt der Bundestagsabgeordnete Daniel Rinkert:

(mehr …)