Kreis-Jusos starten mit neuem Vorstand ins Superwahljahr 2017

Vorsitzender Daniel Kober sieht fünf SPD-Abgeordnete im Kreis und keine AfD in den Parlamenten als Ziel

(v.l.n.r.) Justin Kluth, Allen Mogharrabi, Natascha Ernst, Daniel Kober, Sophia Beutner und Christian Conrads

(v.l.n.r.) Justin Kluth, Allen Mogharrabi, Natascha Ernst, Daniel Kober, Sophia Beutner und Christian Conrads

Mit 100% der abgegebenen Stimmen wurde Juso-Vorsitzender Daniel Kober (25), Mechatroniker, Gewerkschafter und RWE-Jugendvertreter, auf der Kreisvollversammlung am 28. Oktober 2016 in seinem Amt bestätigt. Damit führt er die JungsozialistInnen im Rhein-Kreis Neuss für weitere zwei Jahre an. Ihm zur Seite stehen Natascha Ernst (24) und Sophia Beutner (19) als stellvertretende Vorsitzende sowie Christian Conrads (25), Justin Kluth (24), Tarek Boulakbeche (29) und Allen Mogharrabi (34) als Beisitzer. Ihre Ziele im kommenden Jahr: Drei SPD-Landtagsmandate und zwei Abgeordnete im Deutschen Bundestag – jeweils ohne AfD-Fraktion – sowie jede Menge junge Menschen von Politik begeistern und zum Mitmachen anregen. (mehr …)

Sozial gerecht und weltoffen: Dafür steht die Sozialdemokratie

Jusos Rhein-Kreis Neuss diskutierten mit Udo Schiefner MdB

Diskussion der Jusos mit Udo Schiefner MdB

Diskussion der Jusos mit Udo Schiefner MdB

Die Erfolge der AfD, das SPD-Umfragetief sowie das Sozialpaket der Bundes-SPD und der Bundesverkehrswegeplan waren kürzlich Themen bei den Kreis-Jusos. Mit dabei: Bundestagsabgeordneter Udo Schiefner, Mitglied im Verkehrsausschuss sowie im Petitionsausschuss, der auf Einladung des Jusos an konstruktiven Debatten teilnahm. (mehr …)

Daniel Kober: „Mehr Demokratie wagen“

Jusos Rhein-Kreis Neuss wählten neuen Vorstand

Der neue Vorstand der Jusos Rhein-Kreis Neuss

Der neue Vorstand der Jusos Rhein-Kreis Neuss

Auf der Kreisvollversammlung vergangenen Freitag in Grevenbroich wählten die JungsozialistInnen (Jusos) im Rhein-Kreis Neuss einen neuen Vorstand: Daniel Kober sitzt der SPD-Jugendorganisation nun vor. Der 24-jährige Mechatroniker ist seit Jahren bei ver.di aktiv und zudem Vorsitzender der Jugendvertretung bei RWE für die Standorte Frimmersdorf/Neurath. Unterstützt wird Kober von den beiden stellvertretenden Vorsitzenden Natascha Ernst (23), Mitarbeiterin beim Deutschen Gewerkschaftsbund in Köln, und Tarek Boulakbeche (28), angehender Jurist in der Studienabschlussphase an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Völker- und Europarecht. Komplettiert wird der neue Vorstand mit Alisa Peternell (24), Regierungsbeschäftigte bei IT.NRW, und Ronald Voigt (20), Kölner Lehramtsstudent mit den Fächern Chemie und Geschichte. (mehr …)