Besuch des Feld- und Werksbahnmuseums Rommerskirchen-Oekoven e. V.

Vorbereitung der Nikolausfahrten unter erschwerten Bedingungen

Rainer Thiel (l.) mit Vorsitzenden Marcus Mandelartz

In kaum einer Wochen starten die beliebten Nikolausfahrten im Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven. Diese sind in der Bevölkerung gerade bei Familien und Kindern beliebt und die Nachfrage nach den Tickets ist rege.

Im vergangenen Jahr mussten die Fahrten leider ausfallen. Die Kreisverwaltung hatte Ende 2018 dem Museum wegen Mängeln im Brandschutz die Nikolausfahrten verboten. Erst nachdem eine Richterin vom Verwaltungsgericht vermittelte, wurde dieses Verbot aufgehoben. Trotzdem ist dem Verein ein großer finanzieller Schaden entstanden. (mehr …)