Nach Beschwerden: SPD und GRÜNE stellen Schülerspezialverkehr auf den Prüfstand

Schülerspezialverkehr wird Thema der nächsten Sitzung des Schul- und Bildungsausschusses am 5. Oktober 2021

Andrea Jansen

Von der Haustür bis zur Schule – dafür sorgt der sogenannte Schülerspezialverkehr, der Schüler*innen befördert, die eine Förderschule besuchen. Im Rhein-Kreis Neuss wurde dieser Anfang des Jahres neu ausgeschrieben und vergeben. Nun erreichten Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss Beschwerden über den aktuellen Schülerspezialverkehr, die insbesondere eine lange Fahrtdauer der Busse thematisieren. (mehr …)

Inklusive Wohnungsprojekte auch im Kreis realisieren

Wohnungsbau im Rhein-Kreis Neuss

Bis 2030 fehlen im Rhein-Kreis Neuss etwa 20.000 Wohnungen. Diese müssen aus Sicht der SPD-Kreistagsfraktion nicht nur bezahlbar und qualitativ hochwertig sein, sondern auch den Ansprüchen verschiedener Menschen – z. B. Singles, Alleinerziehende, Familien und Senioren – gerecht werden. (mehr …)

SPD diskutiert mit Ulla Schmidt das Bundesteilhabegesetz

(v.l.n.r.) Daniel Rinkert, Ulla Schmidt, Gertrud Servos, Arno Jansen und Winfried Janßen

(v.l.n.r.) Daniel Rinkert, Ulla Schmidt, Gertrud Servos, Arno Jansen und Winfried Janßen

Über 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger strömten am Vorabend des Feiertages in den Drusus 1 in Neuss. Die SPD im Rhein-Kreis Neuss setzte unter der Leitung ihres Vorsitzenden Daniel Rinkert ihr Diskussionsreihe „Berliner Gespräche“ fort. Ehrengast des Abends war die Bundestagvizepräsidentin Ulla Schmidt, die über das geplante Bundesteilhabegesetz berichtete. (mehr …)