GRÜNE und SPD wollen Jugendkreistag im Rhein-Kreis Neuss

Ist die „Jugend von heute“ politikverdrossen? Im Gegenteil, so das Ergebnis der aktuellen Shell-Jugendstudie. Demnach finden es immer mehr Jugendliche und junge Erwachsene wichtig, sich politisch zu engagieren. Gleichzeitig kritisieren mehr als zwei Drittel, dass die gewählten Politiker*innen sich nicht um ihre Belange kümmern. Die Forderung nach mehr Teilhabe der Jugend am politischen Geschehen wird lauter. (mehr …)

Nachhaltige und zukunftsfähige Sanierung des BBZ Dormagen

SPD und GRÜNE: Berufsbildungszentrum soll Vorbild für nachhaltiges Bauen werden

Die Kreistagsfraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN streben eine umfassende und nachhaltige Sanierung des Berufsbildungszentrums Dormagen an.

„Die Schule soll am aktuellen Standort auf den neuesten technischen Stand versetzt werden und eine optimale Lernumgebung für die Schüler*innen bieten“, so Doris Wissemann, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und planungspolitische Sprecherin der SPD. „Die Sanierung soll das Ziel verfolgen, eine weitgehende CO2-Neutralität zu erreichen. Die dabei gesetzten ökologischen Standards sollen beispielhaft für Sanierungen kreiseigener Gebäude werden und so zum Klimaschutz beitragen“, erklärt Hans Christian Markert, Sprecher für Klima, Umwelt und Energie von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. (mehr …)

Digitales „Abendbrot“ mit Jochen Ott – Corona und Schulpolitik

Zu einem „digitalen Abendbrot“ hatte die SPD im Rhein-Kreis Neuss ihre Mitglieder sowie Verantwortliche aus Schule und Bildung am 25. Februar 2021 eingeladen. Gast der virtuellen Veranstaltung war Jochen Ott, schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im NRW-Landtag.

Ott bemängelte zunächst die fehlende Verlässlichkeit der Schulpolitik von FDP und CDU im Land. „Es gibt keine Planbarkeit, Verantwortung wird von oben auf andere übertragen, ohne ein Mindestmaß an Einheitlichkeit zu gewährleisten“, so der ehemalige Lehrer. (mehr …)