SPD im Kreis startet für den 13. Mai 2012

SPD-Vorstand empfiehlt Landtagskandidaten

Der Vorstand der Kreis-SPD hat in einer Sondersitzung erste Entscheidungen zur Neuwahl des nordrhein-westfälischen Landtages getroffen. Für die drei Wahlkreise im Rhein-Kreis Neuss wurden Reiner Breuer, Nicole Niederdellmann-Siemes und Rainer Thiel zur Nominierung empfohlen.

Die letzte Entscheidung aber, wer als Kandidatin und Kandidat antreten wird, hat die Wahlkreiskonferenz am 28. März. Dann wählen 150 SPD-Delegierte die drei Wahlkreis-Kandidaten und -Kandidatinnen. „Ab dann startet unser Wahlkampf für die drei, für Hannelore Kraft und für ein rot-grünes NRW“, so der Kreis-SPD-Vorsitzende Klaus Krützen. „Wir haben nun alle Vorbereitungen in diesem für alle anstrengend schnellen Verfahren zügig auf den Weg gebracht und sind optimistisch, nach dem 13. Mai 2012 klare Verhältnisse in NRW schaffen zu können.“

ZUKUNFTswerkstatt mit 70 TeilnehmerInnen und Arbeitsaufträgen für die kommenden Monate

SPD-Kreisvorsitzender Klaus Krützen

SPD-Kreisvorsitzender Klaus Krützen

„Wir haben viel erarbeitet und uns viel vorgenommen“, so das Fazit von Klaus Krützen, SPD-Vorsitzender im Rhein-Kreis Neuss nach der ganztägigen „ZUKUNFTswerkstatt“ der Partei im Grevenbroicher Schloss. Die Werkstatt erfüllte einen Auftrag des Parteitages im vergangenen Sommer, der den Beschluss „Zukunftsperspektiven für den Kreis“ gefasst hatte. Nun investierten rund 70 SPD-Mitglieder und erfreulicherweise auch einige Nicht-Mitglieder in drei Foren einen ganzen Samstag für die zukünftige Arbeit der SPD im Rhein-Kreis und die ortsbezogenen Anforderungen an die Politik. Weiterlesen →