Termine

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Termine.

Im Bürgerinfo-Portal des Rhein-Kreises Neuss finden Sie alle Termine sowie die öffentlichen Sitzungsdokumente des Kreistages und seiner Gremien.

18. Februar 2019
  • Linksbündig mit Michael Roth, Staatsminister für Europa

    Tag: 18. Februar 2019
    Uhrzeit: 18:00

    Ort: Trafostation

    Beschreibung:

    Linksbündig mit Michael Roth, Staatsminister für Europa.

    Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr, geht es nun weiter. Linksbündig - ein Format, das Politik, Gesellschaft, Kultur und Musik in einem lockeren Format zusammenbringt.
    Es bietet ein Forum für junge Künstler und Musiker. Linksbündig weckt die Lust auf politische Diskussionen. Gemeinsam wollen wir mit Michael Roth über die Herausforderungen in Europa sprechen und auch den "Menschen" Michael Roth näher kennenlernen.

    Wir freuen uns sehr, dass Michael Roth daher an diesem Abend zu uns kommen wird. Er stellt sich den Fragen von Daniel Rinkert und den Zuschauern.

    Wieder mit dabei ist der Shanty-Chor Neuss sowie erstmalig die Künstlerin Frieda lebt.

    Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit Spiel, Spaß, Spannung und Musik!

    https://www.facebook.com/events/1204841219675853/

     

20. Februar 2019
  • Wie weiter ohne Kohle?

    Tag: 20. Februar 2019
    Uhrzeit: 19:30

    Ort: Altes Schloss (Grevenbroich)

    Beschreibung:

    Das Thema „Strukturwandel“ wird seit Jahren heiß diskutiert. Nun hat die Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ ihren Abschlussbericht vorgelegt, der deutliche Einschnitte beim Abbau unserer heimischen Braunkohle bedeutet. In einer Region, in der die Braunkohle ein wichtiger Wirtschaftsfaktor mit zahlreichen Beschäftigten ist, muss das Thema mit all den anstehenden Konsequenzen umfassend diskutiert werden. Die SPD im Rhein-Kreis Neuss, der SPD Stadtverband Grevenbroich und die SPD-Ratsfraktion laden daher zu einer Podiumsdiskussion am 20.02.2019 ab 19.30 Uhr in das Alte Schloss ein.

    Gemeinsam mit Marc Herter, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, Michael Eyll-Vetter, Leiter Tagebauplanung RWE, Manuel Rendla, Energiepolitischer Sprecher der IBGCE NRW sowie Rainer Thiel, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion wollen wir mit Bürgerinnen und Bürgern, Beschäftigten und Interessierten darüber diskutieren, wie man die Region vom Braunkohlerevier zum Revier der Zukunft entwickelt.

    19:30 Uhr Begrüßung, Horst-Heinrich Gerbrand

    19:40 Uhr Input – Wie weiter ohne Kohle? Marc Herter

    20:00 Uhr Podiumsdiskussion mit
    Marc Herter, Stellv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion

    Michael Eyll-Vetter, Leiter Tagebauplanung RWE

    Rainer Thiel, Vorsitzender SPD-Kreistagsfraktion

    Manuel Rendla, Energiepolitische Sprecher im Landesbezirk NRW der IG BCE

    Moderation: Daniel Rinkert, Kreisvorsitzender

    21.00 Uhr Fazit und Ausblick, André Thalmann

    https://www.facebook.com/events/817198191961248/

     

21. Februar 2019
  • Sinstedener Gespräche zum Strukturwandel

    Tag: 21. Februar 2019
    Uhrzeit: 18:30

    Ort: Alte Schule - Rommerskirchen / Sinsteden

    Beschreibung:

    Die SPD diskutiert am 21.02.2019. mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Bürgermeistern der Region über den Strukturwandel im Rheinischen Revier.
    Am Samstag, den 26.01.2019 hat die Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ ihren Abschlussbericht vorgelegt, der deutliche Einschnitte beim Abbau unserer heimischen Braunkohle bedeutet. Die bundespolitischen Entscheidungen, die auf Basis des Abschlussberichtes in den kommenden Monaten und Jahren folgen sollen, haben deutliche Konsequenzen für die Menschen im Rheinischen Revier.
    Die Bürgermeister der Region haben sich bereits vor längerer Zeit aufgemacht, um gemeinsame Strategien für den Umgang mit dem sich abzeichnenden Strukturwandel zu entwickeln.
    Die SPD möchte mit Bürgern, Beschäftigten und den Bürgermeistern der Region darüber diskutieren, wie man nun mit der Situation umgeht.
    Gemeinsam mit der SPD im Rhein-Kreis Neuss lädt die SPD Rommerskirchen deshalb im Rahmender "Sinstedener Gespräche" unter dem Motto "Braunkohleausstieg - und was nun?"
    am Donnerstag, 21. Februar 2019 um 18.30 Uhr in die Alte Schule Sinsteden ein.
    Als Gesprächspartner stehen der SPD-Kreisvorsitzende Daniel Rinkert, der Bürgermeister der Stadt Bedburg, Sascha Solbach sowie der Rommerskirchener Bürgermeister, Dr. Martin Mertens allen Interessierten zur Verfügung.

    https://www.facebook.com/events/1020170331512889/

     

10. April 2019