Bürgermeister Erik Lierenfeld empfing die Mitglieder der SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus im Rhein-Kreis Neuss

Zum Abschluss ihrer Besuchsreihe der im Rhein-Kreis Neuss gewählten SPD-Bürgermeister waren die Seniorinnen und Senioren der AG60plus im Rhein-Kreis Neuss am 22. November 2017 in Dormagen zu Gast. Bürgermeister Erik Lierenfeld empfing seine Besucherinnen und Besucher im Ratssaal der Stadt Dormagen.

Er stellte der Arbeitsgemeinschaft um Marie-Jeanne Zander anhand einer kurzen Präsentation die Stadt Dormagen vor. Anschließend tauschte man sich rege zu aktuellen Themen, wie z.B. Demografie, Seniorenpolitik, aber auch Projekten wie Nachbarschaftliches Wohnen, aus. „Das nachbarschaftliche und generationenübergreifende Füreinander zwischen Jung und Alt fördern: Was hier in Dormagen geschaffen wird, hat einen Beispielcharakter für den gesamten Rhein-Kreis Neuss“ ist Marie-Jeanne Zander überzeugt.

Anschließend besichtigten die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft unter Führung von Bürgermeister Erik Lierenfeld Teile des Neuen Rathauses, informierten sich über Dormagens Partnerstädte und warfen einen Blick in das Goldene Buch der Stadt. Auch der Erste Beigeordnete Robert Krumbein ließ es sich nicht nehmen, die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft kurz zu begrüßen. „Ich danke Herrn Bürgermeister Lierenfeld für den sehr informativen Tag. Die Stadt Dormagen ist bei ihm in sehr guten Händen“, so Marie-Jeanne Zander.

Unsere Inhalte gefallen Ihnen? Dann teilen Sie sie doch mit Ihrem sozialen Umfeld: